05.03.2017

Ein erfolgreicher Wettbewerb

Am Wettbewerbstag ging es um 6:30 los: Aufstehen, Sachen packen, Frühstücken und los zur Autostadt. Gegen 12 Uhr war es dann soweit, Unser Rennen stand an. Mit einer Zeit von 1,097 sec schoss unser kleiner Flitzer über die 20m lange Rennbahn. Am frühen Nachmittag hat dann die Jury unsere Teambox angeschaut und uns zu unserem Projekt fragen gestellt. Nach einem leckren Mittagessen haben wir uns dann auf die mündliche Präsentation vorbereitet. Um 14:40 Uhr hieß es dann "apple flash bitte." Nach der mündliche Präsentation ging es dann ohne Pause zum "Knock Out Rennen"(KO-Rennen der besten 16 Mannschaften von den Senioren und Junioren). anschließend wurde es richtig spannend, es folgte nämlich die Siegerehrung, wo wir einen 3.Platz und 2 Sonderpreise bekamen.Nach der Siegerehrung haben wir dann unseren Teamstand angebaut und alles in unsere Taschen verstaut und sind zu userem IC am Bahnhof gegangen, bis es dann hieß:"In kürze erreichen wir Hannover HBF." Danach haben wir noch alle Sachen im Auto verstaut und sind dann auch nach huse gefahren. Dis war ein eindrucksvolller Tag.

 

Zusammenfassung:

3.Platz der Gesammtwertung

Sonderpreis für das schnellste Auto (Junior und Senior)[1,097 sec]

Sonderpreis für die beste mündliche Präsentation

Links:

Rennzeiten

Gesammtwertung

 

Nicht zu vergessen sind aber unsere Unterstützer denn ohne sie hätten wir das alles nicht geschafft!


3 Kommentare

03.03.2017

In der Autostadt angekommen

Nach der 3.Stunde ging es los zu Bahnhof. Um 13:07 waren wir dann auch in Wolfsburg angekommen. Nach dem Beziehen der betten in der Jugendherberge haben wir uns auf den Weg zur Autostandt gemacht. Anschließend haben wir uns angemeldet und unsere 3 Autos das Portfolio und die technische Zeichnung des Autos abgeben.  Um 18:00 Uhr haben wir dann unsere Teambox aufgebaut. Gegen 20:00 Uhr gab es dann Nudeln in der Jugendherberge

7 Kommentare

02.03.2017

Die Autos sind fertig lackiert

Gestern war es soweit, die Autos wurden nun fertig lakiert

1 Kommentare

25.02.2017

Die ersten Autos wurden lakiert

Am Freitag den 24.02.2017 haben wir im Kunstkeller die Autos grundiert. Desweiterem folgen noch weitere Schichiten auf dem Auto

8 Kommentare

22.02.2017

Der Countdown läuft!

Bis zum Wettbewerb ist nicht mehr viel Zeit.Die letzten Vorbereitungen laufen wie zum beispiel die Entwickelung der Plakate am Teamstand.

16.02.17

Die Autos wurden gefräst

Nun ist es endlich soweit: die Autos wurden gefräst und können nun von uns bearbeitet werden. Ein Dank hierbei an unseren Partner, die Holzwerkstatt der Hochschule Hannover, bei der wir die Autos fräsen lassen konnten.

Am Dienstag

0 Kommentare

23.01.2017

Autodesign und Spezifikationen

Beim heutigen Termin haben wir uns wieder mit dem Farbdesign des Autos beschäftigt, z.B. wie das Aussehen des Spoilers sein soll. Dazu haben wir am Computer verschiedene Entwürfe gemacht für die Farben und wir haben recherchiert welche Materialien wir zum Lackieren brauchen.

Desweiteren haben wir noch einmal alle Regeln und Anforderungen an das verbesserte Auto kontrolliert, was wir in der letzten Stunde angefangen hatten, z.B. ob die Länge stimmt.

1 Kommentare

16.01.2017

Viele Überlegungen

Diese Woche haben wir uns noch einmal Überlegungen zu den Wettbewerbsteilen gemacht z.B.: Wie soll die Teambox aussehen? Oder ist das überarbeitete Auto noch regelkomform? Solche Überlegungen sind wichtig, da es z.B. eine Zeitstrafe gibt, wenn das Auto zu lang ist. Zudem haben wir uns informiert welche Möglichkeiten es gibt das Auto zu lackieren.

Dies ist ein Teil unserer Ideen für die Plakate am Teamstand.

0 Kommentare

09.01.2017

Das Auto ist fast fertig!

Heute haben wir das Auto fast fertig gemacht. Aber auch haben Fortschritte in dem Bereich Portfolio gemacht.

5 Kommentare

Neuer BLOG

Der Blog

Dies ist unser Blog . Wir schreiben jede Woche einen Artikel und laden diesen dann hier hoch.